Einfach zum Nachdenken

Einfach zum Nachdenken - DesignBlog

Herzlich willkommen

auf Einfach zum Nachdenken. Die Themen oder Rubriken meines Blogs finden Sie in der rechten Spalte. Ich freue mich über Kommentare, Kritik und Anregungen.
Sie können den Blog auch abonnieren. Dann werden Sie per E-Mail informiert, wenn ein neuer Beitrag erschienen ist ...




Déjà-vu in Estaing (Fortsetzungsroman) 33

Hannah hatte mich ganz bewusst auf die Folter gespannt. Allerdings musste sie sich sehr zusammennehmen, mich nicht am gleichen Abend noch anzurufen, wie sie später bekannte. Aber Jule hatte ihr ans Herz gelegt, die Spannung auszuhalten. Wenn es mir ernst wäre, würde ich auf sie „warten“, wie sie sich ausdrückte.

...weiterlesen

Josch 26.09.2016, 20.47| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Déjà-vu in Estaing | Tags: Eifersucht, Beziehung, Künstler, Colombina, Trennung, Déjà-vu, Estaing, Grabmal, erste Liebe, Flirt,

Ist Pubertät wirklich keine Krankheit?

Als mein Sohn in die Pubertät kam, fiel es mir oft schwer zu begreifen, dass Pubertät keine Krankheit, sondern einen ganz natürlichen Reifungsprozess darstellt. Manchmal hatte ich das Gefühl, ein völlig fremder Mensch sitze mir am Tisch gegenüber. Nicht nur sein Aussehen, die Stimme, das Längenwachstum waren es, was mich verunsicherte. Es war vor allem sein Verhalten ... ...weiterlesen

Josch 19.09.2016, 21.18| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Gespräche mit meinem Sohn | Tags: Pubertät, Vater-Sohn, Provokation, Elternwahn, Elternstolz, Emanzipation, Reifung,

Déjà-vu in Estaing (Fortsetzungsroman) 32

Wer bist du, wenn du nicht beachtet wirst: Ich bleibe an dem Satz hängen, meine Gedanken schweifen ab. Magdalena merkt es als erste und fragt mich, ob ich mich nicht etwas ausruhen möchte. Dankbar nehme ich den Vorschlag an, etwas unsicher, ob es nicht unhöflich sei, wenn ich die beiden allein lasse. Aber Magdalena nickt mir aufmunternd zu. Wortlos gehe die Wendeltreppe hinauf, wo ich mich auf dem Absatz noch einmal umdrehe und zu den beiden hinunterschaue. Dann gehe ich auf mein Zimmer und lege mich auf die Couch. ...weiterlesen

Josch 11.09.2016, 09.53| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Déjà-vu in Estaing | Tags: Déjà-vu, Eifersucht, Liebe, Beziehung, Erotik, Erinnerung, Estaing, Künstler,

Verschleiern, verhüllen, vermummen oder verpacken

Wer heute ohne Hintergedanken in einer Unterhaltung von Verschleierung spricht, wird häufig sofort in eine mitunter hitzig geführte Diskussion hineingezogen. Nicht wenige fühlen sich dabei zurecht völlig missverstanden, da es ihnen doch gar nicht um Hijab, Abaya, Tschador, Niqab, Bushiya oder Burka geht, sondern schlicht und ergreifend um die Verschleierung bei Steuerhinterziehung und Wirtschaftskriminalität. Ich will ehrlich sein: Auch ich bin ein Anhänger der Verschleierung. Und das in mehrfacher Hinsicht. ...weiterlesen

Josch 31.08.2016, 09.57| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Nachgedacht | Tags: Hijab, Abaya, Tschador, Niqab, Bushiya, Burka, Schöbnheitswettbewerb, verschleiern, von der Leyen, Anne Will,

Déjà-vu in Estaing (Fortsetzungsroman) 31

Franziska schaut an mir vorbei und hält mich damit auf Distanz. Dann gibt sie sich einen Ruck und wischt sich beherzt die Tränen ab. Magdalena will wissen, was sie so traurig mache. Franziska lässt sich lange Zeit, bevor sie tonlos sagt, dass sie es nur schwer ertragen könne, wenn wir von der Last der Vergangenheit sprechen. Und ihre Verletzungen könne sie leider nicht so einfach in Estaing zurücklassen. Dazu seien sie zu schmerzhaft. Sie begleiten sie nun schon ihr ganzes Leben. Schließlich kenne sie bis heute ihren Vater nicht. Die Mutter jedenfalls habe sich in ihren Kokon eingesponnen, spricht höchstens in dunklen Andeutungen über den Mann, der ihr ganzes Leben auf den Kopf gestellt habe. Franziska wisse lediglich, dass man ihrer Mutter Gewalt angetan habe. Ob diese Gewalt in irgendeiner Weise mit Daniel zu tun habe, darüber hülle sich die Mutter bis heute in Schweigen.

...weiterlesen

Josch 20.08.2016, 19.11| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Déjà-vu in Estaing | Tags: Déjà-vu, Roman, Beziehung, Liebe, Vergewaltigung, Reflexion, Tochter, Künstler,

2016
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Social Web


Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste