Kommentare: Einfach zum Nachdenken https://www.einfach-zum-nachdenken.de/ Kommentar-Feed zum Beitrag: Bedeutsame Begegnungen Antwort für:Gudrun Kropp https://www.einfach-zum-nachdenken.de/index.php?use=comment&id=217#2.2 :Vielen Dank für deinen Kommentar, über den ich mich sehr gefreut habe. Das Sich-selbst-Verzeihen ist m.E. eine wichtige Voraussetzung dafür, mit sich ins Reine zu kommen. Danke für diesen Aspekt. 2019--0-4-T19: 1:1:+01:00 Kommentar von:Gudrun Kropp https://www.einfach-zum-nachdenken.de/index.php?use=comment&id=217#2.1 Ich finde es aber auch ganz wichtig, sich diese, zur damaligen Zeit gesagten Worte, selbst zu verzeihen, weil man es vielleicht nicht besser wusste oder sich nichts weiter dabei gedacht hat ... daraus für die Zukunft zu lernen, ist das andere ... Gudrun Kropp Gudrun Kropp 2019--0-4-T19: 1:1:+01:00 Antwort für:karin https://www.einfach-zum-nachdenken.de/index.php?use=comment&id=217#1.2 :Vielen Dank für deinen Kommentar, der meinen Beitrag sehr gut ergänzt und ganz im Sinne des Blogthemas zum kritischen Nachdenken anregt. 2019--0-4-T19: 0:7:+01:00 Kommentar von:karin https://www.einfach-zum-nachdenken.de/index.php?use=comment&id=217#1.1 ja im prinzip bin ich auch der meinung, dass die heutige schnelle zeit auch die schnellen worte mit sich führt und man (ich) sich (mich) wieder etwas nachdenklicher geben könnte, weniger reden und erst denken, <br />aber, es gibt ja viele situationen (in meinem alter und als frau), da weiß ich schon, mein gegenüber hat eine negative meinung über mich und alles was ich sage, wird ins negative gezogen, oder aber auch mein gegenüber ist an sich negativ eingestellt und was immer ich sage, es wird negativ aufgenommen und verdreht, <br />also denke ich, wenn ich an mir arbeite und viel positiver lebe und denke, dann kann ich auch spontan und entspannt reden, ich hoffe so, und die verantwortung über den sinn und inhalt meiner worte abgeben an den, der sie gehört hat, <br />das einzige noch,, vielleicht öfters nachfragen, ob man richtig verstanden wurde, aber, es gibt ja viele situationen (in meinem alter und als frau), da weiß ich schon, mein gegenüber hat eine negative meinung über mich und alles was ich sage, wird ins negative gezogen, oder aber auch mein gegenüber ist an sich negativ eingestellt und was immer ich sage, es wird negativ aufgenommen und verdreht,
also denke ich, wenn ich an mir arbeite und viel positiver lebe und denke, dann kann ich auch spontan und entspannt reden, ich hoffe so, und die verantwortung über den sinn und inhalt meiner worte abgeben an den, der sie gehört hat,
das einzige noch,, vielleicht öfters nachfragen, ob man richtig verstanden wurde,]]>
karin karin 2019--0-4-T19: 0:7:+01:00