Einfach zum Nachdenken

- Einfach zum Nachdenken - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Verletzte Herzen

... von Liebe, Lust und Leidenschaft ...

Ein Roman, der von drei jungen Menschen, ihren Träumen und Sehnsüchten und der großen Liebe in der erzkatholischen nordbayerischen Provinz der Jahre 1965 bis 1974 erzählt. Er beginnt mit der Bundestagswahl im September 1965 und endet mit dem Machtwechsel von Brandt zu Schmidt im Mai 1974, einer Zeit, in der die katholische Kirche und die Nähe zum Nationalsozialismus das Denken der Elterngeneration immer noch beherrscht.



Jakob Wandel, der intelligente und von einigen Schulkameraden gefürchtete Klassenclown, denkt selbst bei der Frühmesse nur an Gabi. Die wiederum schwärmt für Tim, einen US-amerikanischen Lieutenant, der auf dem nahegelegenen Truppungsübungsplatz stationiert ist. Sie beginnt eine Affäre mit ihm und wird von ihm schwanger. Hubert Fürst schafft mit Ach und Krach die Mittlere Reife, verlässt 18-jährig die Oberrealschule und beginnt eine Ausbildung im mittleren nicht-technischen Dienst des Finanzamts und träumt von einer politischen Karriere, die er ehrgeizig und ambitioniert angeht.

Wie in einem Gefängnis durchlebt der eine die alles niederdrückende Sittenstrenge der katholischen Kirche, aus der er sich nur mühsam befreien kann, während der andere unbekümmert sein Glück in der Politik sucht. Und Gabi, die wegen ihrer Schwangerschaft vorzeitig die Schule verlassen muss und auf der Strecke zu bleiben droht, kann sich der alles kontrollierenden Welt in der Provinz entziehen und sieht einer hoffnungsvollen Zukunft in der Landeshauptstadt entgegen.

It's all over now (Rolling Stones) oder All my Loving (Beatles), Auflehnung oder Anpassung, Büstenhalter und Minirock, heiße Küsse nach schwülen Tanzpartys, Beichte, Schultheater und Sozialkundeunterricht, Petting oder Entsagung, Sonntagsgottesdienst und Kommunalpolitik prägen das Leben der jungen Menschen in der Provinz.

Die erste Große Koalition mit einem SPD-Vizekanzler und Außenminister ist für viele Menschen in der Steinpfalz ein mittelschweres Erdbeben. Selbst das Aggiornamento des Zweiten Vatikanischen Konzils kann sie nicht erreichen. Und dennoch spüren sie den Wind der Veränderung, der sich auf manigfaltige Weise ankündigt.

Am Ende des Romans steht Hubert vor der Wahl in den Bayerischen Landtag. Jakob, der nach dem Abitur in München Mathematik und Theaterwissenschaften studiert, spürt, dass es vor allem die Dämonen in seinem Kopf sind, die ihm das Leben schwer machen. Das Auf und Ab in seiner Beziehung zu Margit scheint endlich überwunden. Doch das Schicksal sieht eine andere Lösung für ihn vor...

Josef K. Pöllath, Verletzte Herzen, Roman. 400 Seiten, 4,99 €

Josch 16.10.2023, 12.57

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

2024
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Haus
Social Web


Instagram

Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste