Einfach zum Nachdenken

becoming-meine-geschichte - Einfach zum Nachdenken - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Becoming. Meine Geschichte

„Vielfalt macht uns erst zu dem, was wir sind“

Nachrichten in diesen schwierigen Zeiten können einem ganz schön was abverlangen, zumal, wenn von der Situation in den Vereinigten Staaten berichtet wird und man sich diese peinlichen, aufgesetzten Auftritte des Präsidenten ansehen muss, die ich einfach unerträglich finde. Mit Wehmut denke ich nicht nur in solchen Momenten an seinen Vorgänger und bin immer wieder fassungslos, wie eine so große Nation einen Menschen wie Donald Trump zum Präsidenten wählen konnte. Ein wunderbares Kontrastprogramm dagegen der Weg Barack Obamas zum Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, erfrischend, spannend und mit vielen, teilweise intimen Details erzählt von seiner Frau Michelle aus ihrer Perspektive. Doch das ist nur ein Teil des Inhalts ihres Buches Becoming. Meine Geschichte, in dem es verständlicherweise um Michelle Robinson Obama geht und nicht nur um den ehemaligen Präsidenten der USA.



In ihrer Autobiografie erzählt Michelle Obama von ihrer Kindheit und Jugend in der South Side von Chicago, wo sie in einfachen Verhältnissen aufgewachsen ist und sich ein Zimmer mit ihrem älteren Bruder Craig teilen musste, bis hin zum Weißen Haus und der Zeit danach. Der Titel Becoming bildet die gelungene Kapiteleinteilung des Buches treffend ab:  Ich werden – Wir werden – Mehr werden, zusammengehalten von einem Prolog und einem Epilog.


Ich werden

Im ersten Kapitel beschreibt Michelle Robinson, wie sie als schwarzes Mädchen durch die liebevolle und wertschätzende Unterstützung ihrer Familie ihren Weg machte von der Highschool in Chicago über ihr Studium der Soziologie in Princeton und schließlich dem Jurastudium in Harvard, das sie mit 24 Jahren mit dem Juris Doctor abschloss. Sie erzählt von ihrer Zeit als Juniorpartnerin in der hochrenommierten Anwaltskanzlei Sidley & Austin im 47. Stockwerk eines Büroturms in Chicago, wo sie Barack Obama kennenlernte, der in der Kanzlei ein Sommerpraktikum absolvierte und wo sie ihm als Mentorin zugeteilt war. Schon bei der ersten Begegnung bringt er durch seine unkonventionelle Art ihre strenge Arbeitsordnung durcheinander, als er zu spät kam. Doch schnell entpuppt sich der schlaksige, hochintelligente Student als aufmerksamer und immer interessierter Zuhörer mit umwerfendem Charme und außergewöhnlicher Biografie.

Der Leser erfährt von ihren Freundinnen und Weggefährten, von ihrem Vater, der sehr früh an Multipler Sklerose starb, ihrer Mutter, von ihrem Bruder Craig, der in jungen Jahren Profi-Basketballer war. Michelle Obama erzählt von ihrer Zeit als Beraterin des Bürgermeisters von Chicago, ihrer Tätigkeit als Geschäftsführerin bei Public Aliens, einem Start-up, das engagierten, talentierten jungen Leuten zu einer Beschäftigung in öffentlichen Einrichtungen verhalf, und schließlich von ihrer Tätigkeit als Leiterin für Öffentlichkeitsarbeit an der Universitätsklinik in Chicago.


Das Buch spart Konflikte, die sich durch Barack Obamas politisches und soziales Engagement und seinen raschen politischen Aufstieg ergaben, nicht aus. Vor allem sein Zeitgefühl, das ihrem diametral entgegenstand, führte immer wieder zu Spannungen in der kleinen Familie.

Wir werden

Im zweiten Kapitel geht hauptsächlich um das Thema Partnerschaft und Familie, um die Geburt der beiden Töchter Malia und Sasha, um den Weg Baracks vom Senator im Bundesstaat Illinois zum Junior-Senator im Senat der Vereinigten Staaten von Amerika.


Mehr werden

„Es gibt kein Handbuch für werdende First Ladys of the United States“, schreibt Michelle Obama im dritten Kapitel, das die Zeit im Weißen Haus und die Zeit danach aus Sicht der First Lady beschreibt. Die Autorin kommentiert auch das Verhalten des gegenwärtigen Präsidenten. „Es ist verstörend zu beobachten, wie das Verhalten und die politische Agenda des amtierenden Präsidenten dazu führen, dass zahllose Amerikanerinnen und Amerikaner an sich sich selbst und aneinander zweifeln und sich gegenseitig fürchten.“ Und das Buch endet mit dem Satz: „Und es liegt eine große Anmut und Gnade darin, andere erkennen und hören zu wollen. Das ist es, was „Werden“ für mich heißt.“ 


Hope, Never Fear

Ein wunderbares Buch, das den Inhalt von Becoming ausgezeichnet illustriert und ergänzt, ist Hope, Never Fear mit Zitaten von Michelle und Barack Obama und großartigen, einfühlsamen Bildern von Callie Shell, die Barack Obama seit 2004 begleitete und fotografierte.


„Vielleicht ist Ihr Leben nicht immer einfach, und Sie können nicht alle Weltprobleme auf einmal lösen, aber unterschätzen Sie niemals Ihre eigene Wichtigkeit, denn die Geschichte hat uns gezeigt, dass Mut ansteckend ist und Hoffnung sich verselbständigen kann.“ Michelle Obama


Viele Bilder aus dem Buch waren in der gleichlautenden Fotoausstellung vom 11.10.2019 bis 01.03. 2020 im Amerikahaus in München zu sehen.


Callie Shell wurde 1961 in Georgia geboren und hat Politikwissenschaft studiert. Sie fotografiert für das Time Magazine. Sie war acht Jahre im Weißen Haus als offizielle Fotografin für Vize-Präsident Al Gore beschäftigt und hat fünf Präsidentschaftskampagnen begleitet.

Beide Bücher sind für mich deswegen so wichtig, weil sie Hoffnung geben, weil sie zeigen, was soziales, menschliches und letztlich ehrliches politisches Engagement bewirken kann. Sie können Angst nehmen, weil sie zeigen, dass man niemals allein ist und sie machen Mut, weil Michelle und Barack Obama Beispiel dafür sind, wie Menschen aus einfachen Verhältnissen Großes bewirken können.

Michelle Obama: Becoming. Meine Geschichte. Goldmann Verlag. München 2018, 544 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, 26,00 €, ISBN: 978-3-442-31487-4

Callie Shell: Hope, Never Fear. Michelle und Barack Obama. Ein persönliches Porträt. Elisabeth Sandman Verlag. München 2019, 225 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, 25,00 €, ISBN 978-3-945543-66-5

Josch 01.04.2020, 17.14

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

2020
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:LKW
Social Web


Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste