Einfach zum Nachdenken

Einfach zum Nachdenken - DesignBlog

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Sinn

Mein Weg zum Sprachpaten

Ehrenamt Sprachpate

Wenn unter meinen Freunden die Sprache auf Asylbewerber und Migranten kam und der eine oder die andere meinte, dass Integration Grenzen habe, ich jedoch vehement dagegen argumentierte, wurde mir oft entgegengehalten, dass ich doch gar nicht mitreden könne, da es in meinem Umfeld keinen einzigen Menschen mit Migrationshintergrund gebe. Das war ein Argument, dem ich nichts entgegenzusetzen wusste. Es stimmte: Ich saß vor meinem Bildschirm und redigierte fernab aller Integrationsprobleme Manuskripte. Als ich die Arbeit reduzierte, weil ich mehr Zeit für meine eigenen Interessen haben wollte und ich plötzlich diese Mehrzeit auf Anhieb gar nicht sinnvoll füllen konnte, erinnerte ich mich an eine Bekannte, die häufig davon sprach, wie wichtig ihr die Arbeit als Sprachpatin in einem Helferkreis ihrer Gemeinde sei.

...weiterlesen

Josch 20.03.2023, 19.23 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wie schludriges Deutsch zum Standard wird

Hippe Ausdrucksweise oder Sprachgepansche?

Es ist schon bemerkenswert, wie schnell schludriges Deutsch zum Standard wird. Und das liegt nicht nur an den digitalen Medien. Auch in den sozialen Netzwerken und den digitalen Nachrichtenportalen könnte man sich ordentlich ausdrücken. Aber da verwendet irgendein Mensch des öffentlichen Lebens einen unpassenden, aber vielleicht für viele hip klingenden Begriff, und schon verbreitet er sich wie ein Virus in der Pandemie. Aktuelles Beispiel ist das Wort Erzählung. In allen möglichen Beiträgen, Reportagen, Kommentaren liest man neuerdings von Erzählung. Da sagt beispielsweise der FDP-Vorsitzende: "Es gibt diese Erzählung von CDU und CSU, die Ampel müsse einen Gesetzentwurf zur Impfpflicht vorlegen."1 Was ist in diesem Zusammenhang mit Erzählung gemeint? Etwa Behauptung, Forderung, Äußerung, Stellungnahme, Einwand, Aufforderung?

Oder es heißt in einem Bericht über die US-Regierung im Zusammenhang mit dem Ukraine-Konflikt: Russische Beamte würden Erzählungen über die Verschlechterung der Menschenrechtslage in der Ukraine und die zunehmende Militanz ukrainischer Führer verbreiten.2

...weiterlesen

Josch 23.02.2022, 12.37 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Eine Erzählung über den Sinn des Lebens

Warum bist du hier?

Vor Kurzem hatte der dtv-Verlag zu einem Empfang ins „Café am Rande der Welt“ mit John Strelecky geladen. Dem Autor ist mit seinem Buch, das in Deutschland unter dem Titel „Das Café am Rande der Welt“ erschienen ist und dessen Originaltitel „The Why Are You Here Café“ lautet, ein Weltbestseller gelungen. Strelecky stellt darin auf unterhaltsame Weise existenziell-brisante Fragen: Warum bist du hier? Hast du Angst vor dem Tod? und  Führst du ein erfülltes Leben? Eingebettet sind diese Fragen in eine interessante und unterhaltsame Geschichte: Der Erzähler gerät auf der Autobahn in einen Stau. Nichts geht mehr vorwärts. Wie im „realen“ Leben des Protagonisten. Da entschließt er sich zu wenden und von der Autobahn abzufahren. Dabei verfährt er sich hoffnungslos, das Benzin geht zur Neige, keine Ortschaft weit und breit, und es wird Nacht.

...weiterlesen

Josch 25.06.2018, 18.43 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Sprachmarotten

Sprechen Sie Deutsch?

Es ist schon erstaunlich, wie sich in kürzester Zeit Marotten, seltsame Verdrehungen und richtiggehend Fehler in die Sprache einschleichen. Wir nennen das dann Umgangs- oder Alltagssprache. Da Sprache nichts Statisches ist, sondern sich immer und zu jeder Zeit entwickelt, sind Veränderungen nichts Außergewöhnliches, auch nichts Schlimmes, im Gegenteil: Manche Entwicklungen in der Sprache sind wunderbar. Manches ist dabei produktiv, wie es in der Linguistik heißt, sind also Entwicklungen, bei der sich eine bestimmte Systematik feststellen lässt, die zeigt, wie diese Wortbildungen funktionieren.

...weiterlesen

Josch 12.03.2018, 13.01 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Heraus mit der Sprache!

Der Blick durchs Zeitfenster? 

Gestern habe ich in der Hektik des Tages doch glatt vergessen, mein Zeitfenster zu öffnen. Dabei wäre es gerade gestern so wichtig gewesen, das Zeitfenster, wollte doch mein Nachbar durch eben dieses kurz hereinschauen, um mit mir über diverse Belästigungen seitens meiner Schwiegereltern, die im gleichen Haus wohnen, zu reden. Es war ihm aber nicht möglich, weil – wie gesagt – ich vergessen hatte, das Zeitfenster zu öffnen. Mir ist dies erst aufgefallen, als mich mein Neffe Kevin anrief und fragte, ob ich denn schon ein Zeitfenster nennen könne, in dem er mir seine Seminararbeit zur Korrektur schicken könne. Dabei stellten wir beunruhigt fest, dass wir beim Timing der Contentkorrektur von unterschiedlichen Zeitfenstern gesprochen hatten.

...weiterlesen

Josch 04.03.2018, 17.08 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gespräche mit meinem Sohn sind keine Gute-Nacht-Geschichten

Warum veröffentliche ich die Gespräche mit meinem Sohn?

In den letzten Wochen und Monaten habe ich oft darüber nachgedacht, warum ich die Gespräche mit meinem Sohn auf meinem Blog veröffentliche. Eigentlich sind dies ja Kostbarkeiten, die mit der Verbreitung im Netz an Wert verlieren und das Vertrauen, das mir mein Sohn schenkt, auf eine harte Probe stellen. Wohlgemerkt: Es geht um die Gespräche mit meinem fast erwachsenen Sohn, nicht um die Gespräche, die wir miteinander geführt haben, als er noch klein war. Selbstverständlich habe ich ihm die Gespräche vor Veröffentlichung vorgelegt und ihn gefragt, ob ich sie auf meinen Blog stellen darf.

...weiterlesen

Josch 17.12.2016, 17.57 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

John Williams: Butcher's Crossing

Aus dem Amerikanischen von Bernhard Robben

Wir schreiben das Jahr 1873. Der 23-jährige William Andrews bricht nach drei Jahren sein Studium an der Harvard-University ab, um das wahre Leben kennenzulernen. Beeinflusst von Ralph Waldo Emerson, einem Transzendentalisten mit einer idealistischen Naturauffassung, und ausgestattet mit dem Erbe eines Onkels macht sich Andrews auf den Weg in den Wilden Westen. ...weiterlesen

Josch 17.02.2016, 16.30 | (0/0) Kommentare | TB | PL

2024
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Tasse
Social Web


Instagram

Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste