Einfach zum Nachdenken

Einfach zum Nachdenken - DesignBlog

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Tagträume

Jazzmesse. Fortsetzungsroman (20)

Jazzmesse erzählt von Bertram, Gabi und Hubert, Jugendlichen in der bayerischen Provinz in den 1960er-Jahren. Etwaige Ähnlichkeiten mit realen Personen sind rein zufällig. Bekenntnis ist das zweite von insgesamt zwölf Kapiteln. 

Bekenntnis (4)

Hubert holte das Religionsheft aus der Schultasche und las den Psalm vor, über den sie in der letzten Stunde diskutiert hatten: „Auf dem Rücken pflügten mir Pflüger, zogen ihre langen Furchen.“

Der Unterricht mündete in normales Fahrwasser, die Klasse allerdings bekam der Religionslehrer heute einfach nicht mehr in den Griff. Immer wieder kam es zu scheinbar unmotivierten Heiterkeitsausbrüchen. Der Geistliche hatte sich an diesem Vormittag damit abgefunden, dass er mit dieser Klasse einfach nicht warm wurde, sah er einmal von Karl Wimmer, Heinz-Peter Dahlem und vielleicht noch Hubert Fürst ab.

...weiterlesen

Josch 15.10.2017, 11.47 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jazzmesse. Fortsetzungsroman (19)

Bekenntnis (3)

Als Hubert das Klassenzimmer betrat, kreisten seine Gedanken noch um den gestrigen Abend im Gasthaus Deutsche Eiche, in dem die JU in einem Nebenzimmer zu ihrer Monatsversammlung zusammengekommen war und bei der er die Teilnehmer begrüßen durfte, weil der amtierende Vorsitzende Georg Bäumler aufgrund einer Kuh, die ein geschwollenes Euter hatte, verhindert war. Diesen Georg konnte er im wahrsten Sinne des Wortes nicht riechen. Und das lag nicht nur am Güllegeruch, den dieser immer in die Versammlung mitbrachte. Auch seine normale Ausdünstung war nur schwer zu ertragen.

...weiterlesen

Josch 30.09.2017, 21.23 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jazzmesse. Fortsetzungsroman (18)

Bekenntnis (2)

Hubert wusste selbst, wie schwer er sich in der Schule tat, er hasste die Schule, die Ungerechtigkeit der Lehrer, die Ignoranz Studienrat Zimmerers, der ihn beim Ausfragen immer vor der ganzen Klasse bloßstellte und ihn in die Enge trieb. Er wusste selbst, dass er die Mittlere Reife in diesem Jahr schaffen musste, wollte er seine Träume verwirklichen. Er hatte sich in Mathematik immerhin von einer Fünf auf eine Vier verbessert, und sogar in Deutsch hatte er in der letzten Schulaufgabe eine Vier geschafft.

...weiterlesen

Josch 17.09.2017, 12.53 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Déjà-vu in Estaing. Fortsetzungsroman 3

Kapitel 3

Es ist schon spät, als ich meinen Mac herunterfahre. Ich gehe in die Ecke unserer Agenturräume, die wir wegen des Tischkickers, des Espressoautomaten und der alten Jukebox gewollt hip „Funcorner“ nennen, und mache die Lichter aus. Da fällt mein Blick auf das Magazin, das jemand offensichtlich aufmerksam durchgeblättert und ziemlich zerknittert auf den Boden geworfen hat. Ich stecke es in meinen Rucksack, schließe ab und fahre mit dem Aufzug in die Tiefgarage. Im Auto erscheint auf dem Multifunktionsdisplay eine Nachricht von Katharina.

...weiterlesen

Josch 08.01.2017, 00.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

2017
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Social Web


Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste